Hebertshausen | 1. Preis

Hebertshausen, Landkreis Dachau
1. Preis im städtebaulichen und landschaftsplanerischer Wettbewerb mit Realisierungsteil für das Areal der „Alten Holzschleiferei“
2020

In Zusammenarbeit mit kübertlandschaftsarchitektur erhielt der städtebauliche Entwurf für die Gemeinde Hebertshausen den ersten Platz. Der Wettbewerb besteht aus einem Ideen- und Realisierungsteil für das Areal der „Alten Holzschleiferei“. Das gesamte Planungsgebiet bemisst sich auf 26 Hektar. Im weiteren Verlauf wird ein Bebauungsplan für den Realisierungsplan erstellt und die Gemeinde bei der städtebaulichen Entwicklung begleitet.

 

Städtebau

Das städtebauliche Konzept basiert auf der Vielschichtigkeit des öffentlichen Raums und den Bezügen zum bestehenden Ort und der Historie Hebertshausens. Die grünen Achsen stärken die alte St. Georgs Kirche als „Nordpfeil“ und Orientierungspunkt innerhalb der bestehenden Dorfstruktur und dem neuen Quartier. Zudem verbinden sie den Dorfkern mit dem Neubaugebiet bis zum Mühlbach und der Amper.

Die Neubaustruktur fügt sich wie gewachsen ins Ortsbild ein und schafft durch die angepasste Struktur und Körnung sanfte Übergänge zur bestehenden Bebauung sowie Raum für den Mühlbach und die Amper. Das übergeordnete Konzept generiert eine Einheitlichkeit im Ortsbild mit Raum für individuelle Entwicklung der einzelnen Viertel. Jedes Viertel hat ein Alleinstellungsmerkmal. Die Hierarchie von Neubaugebiet, Quartier, Nachbarschaft bis zum Gebäude bildet Orte der Privatheit oder Gemeinschaft aus. .

Realisierungsteil „Neue Holzschleiferei“

Durch seine zentrale Lage in Hebertshausen sowie den historischen Bezug zur alten Holzschleiferei, besitzt das Realisierungsgebiet eine große Bedeutung für den Entwurf. So liegt die „Neue Holzschleiferei“ zentral entlang der Amper und baut auf den ursprünglichen Fußabdruck des Bestands auf. Das Fassadenraster der „Alten Holzschleiferei“ wird in der Vertikale fortgeführt, wodurch sich die besondere Dachform des Gebäudes ergibt. Die umliegende, neue Bebauung rahmt den identitätsstiftenden Kulturplatz und belebt das Quartier durch vielseitige Nutzungen, wie Gästehaus, Ateliers mit Läden, KiTa und Seniorenwohnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zeitraum
Typ
Auftraggebende
Verortung
Größe
2021
Wettbewerb
Gemeinde Hebertshausen
Hebertshausen – Landkreis Dachau, Deutschland
26 Hektar

Haus WE

München Einfamilienhaus 2003-2004
»
nächstes Projekt