IM.GESPRÄCH06 – Die neue BayBO: Schneller mehr genehmigen !?


IM.GESPRÄCH

Ein Format aus dem GE-LAB von Grassinger Emrich Architekten GmbH

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

aus dem Livestream Im.Gespräch06

In einem lebendigen wie sachlichen Dialog diskutierten Bayerische Expert*innen rund um das Bauen die Folgen zweier einschneidender Änderungen aus der Novellierung der BayBO: Die Genehmigungsfiktion, sowie die neuen Regelungen zu den Abstandsflächen. Sind diese Regelungen geeignet, das erklärte Ziel zu erreichen „schneller mehr zu genehmigen“? Es ging um die Chancen, genauso um die Risiken und Nebenwirkungen. Alle Bauanträge, die ab dem 1.5.2021 eingereicht werden, unterliegen der Genehmigungsfiktion, d.h. ein Bauvorhaben gilt 3 Monate nach Fristbeginn als genehmigt, wenn nicht darüber entschieden wurde. Die neuen Regelungen zu den Abstandsflächen, die seit Anfang Februar gelten, haben es in sich. Kann jetzt wirklich einfacher überall dichter gebaut werden?

Diskutant*innen:
Frau Christine Lippert, Baureferentin der Stadt Fürth
Frau Andrea Gebhard – Landschaftsarchitektin, BDLA Stadtplanerin DASL
Herr Cornelius Mager, Leiter der Lokalbaukommission München
Herr Siegfried Dengler, Dienststellenleiter des Stadtplanungsamts, Stadt Nürnberg
Herr Wolfgang Emrich, Grassinger Emrich Architekten GmbH
Prof. Dr. Matthias Ottmann, Urban Progress GmbH
Herr Dr. Pflüger ARNECKE SIBETH DABELSTEIN

Veröffentlicht unter Videos

Erfahrene Architekt*innen für Entwurfs- und Ausführungsplanung gesucht

Sie sind ein Freigeist, Multitalent, Architekt*in mit Erfahrung? Sie haben Freude an Gestaltung und Architektur und blicken gerne über den Tellerrand? Sie fühlen sich in flachen Hierarchien zuhause, arbeiten gerne im Team und scheuen keinen konstruktiven Dialog?

Erfahrene/r Mitarbeiter*in für Ausschreibung, Vergabe und / oder Objektüberwachung gesucht

Zur Verstärkung unseres Teams in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n erfahrenen Architekt*in oder Bauingenieur*in mit dem Schwerpunkt Ausschreibung, Vergabe und / oder Objektüberwachung für Hochbauprojekte in Festanstellung.