Marktstraße | Königsbrunn

Marktstraße, Königsbrunn
Wettbewerb
2018

Die Grundkonzeption des Gebäudes mit einem Sockelgeschoss und drei darüber liegenden Baukörpern vermittelt zwischen einer großmaßstäblichen und einer aufgelockerten Bebauung, die sich städtebaulich in die Umgebung einfügt. Das Sockelgeschoss ist den geforderten Verwaltungsnutzungen vorbehalten, die darüberliegenden Geschosse dem Wohnen. In der Sockelebene wurde darauf geachtet, einladende und abwechslungsreiche Situationenfür Fußgänger und Publikumsverkehr zuschaffen. Das Dach der Erdgeschosszone dient als gemeinschaftliche Plattform der darüber liegenden Wohngeschosse.

Zeitraum
Typ
Auslobung
Verortung
Größe
2018
Wettbewerb
GWG der Stadt Königsbrunn mbH
Königsbrunn, Deutschland
BGF 4.000 m²

Haldenseestraße

München, Städtebaulicher Ideenwettbewerb 2015-2016 Ein Projekt der ARGE Grassinger Emrich Architekten und delaossa Architekten
»
nächstes Projekt