Berg am Laim

Göggingerstr. und Vinzent-von-Paul-Str., München Wohnungsbau
2011-2013

Neubau von 3 Wohngebäuden, Berg am Laim Btl. 14
Objektplanung gem. § 34, Lph. 1-5 HOAI. Für den Neubau von 3 Wohngebäuden, Berg am Laim Btl. 14 (Geschosswohnungsbau), mit ca. 63 frei finanzierten Mietwohnungen mit Tiefgarage (82 Stellpl). KfW Energieeffizienzhaus 70 nach EnEV 2009 und gemäß Anforderungen der FES Förderung der LH München.

von-Paul-Str-14_1500-1000

 

von-Paul-Str-54_1500-1000

Im Rahmen eines VOF Verfahrens mit ca. 60 Teilnehmern erhielt das Büro Grassinger Emrich Architekten den Zuschlag für die Planung des hier vorgestellten Bauvorhabens.

Baugrundstück und Erschließung
Auf dem an die Gögginger Straße im Westen und an die Vinzenz-von-Paul-Straße im Osten angrenzende Baugrundstück wurde der Neubau von drei Wohngebäuden mit ca. 63 frei finanzierten Wohneinheiten inkl. Tiefgarage geplant. Unmittelbar im Süden grenzen Wohnbebauungen an das Baugrundstück. Auf dem Grundstück existiert eine unbeplante Grünfläche im Osten
und ein Parkplatz im westlichen Bereich. Die Geländeoberfläche ist nahezu eben.

Baumbestand
Das Baugrundstück weist einen umfangreichen Baumbestand auf. Dieser Baumbestand wurde im Vorfeld nach Maßgabe des behördlichen genehmigten Baumbestandsplanes bauseits geschützt.

Erläuterungen zur Beabeitung der einzelnen Leistungsphasen:
Die Grassinger Emrich Architekten GmbH wurde mit den Leistungsphasen 1-5 gem. HOAI beauftragt. Auf dem Baugrundstück wurde eine Wohnanlage mit Mietwohnungen errichtet. Die Gebäude bestehen
aus drei Wohngebäuden mit Tiefgarage und insgesamt ca. 63 Wohneinheiten.
Alle Wohnungen sind barrierefrei erreichbar und nutzbar.
Der Bau ist im KfW 70 Effizienzhaus Standard und gem. FES-Standard umgesetzt.

Zeitraum

Typ

Status

Kunde

Location

Größe

 

Budget

LPH

Projektleiter

Team

2011-2013

Wohnanlage

Fertiggestellt

GWG München

München-Berg am Laim, Deutschland

GF 5.623 m²
Wfl. 4.676 m²

Vertraulich

1-5

Wolfgang Emrich

Martin Pfeifer

Ulrike Winkens

Haldenseestraße

München, Städtebaulicher Ideenwettbewerb 2015-2016 Ein Projekt der ARGE Grassinger Emrich Architekten und delaossa Architekten
»
nächstes Projekt